Das ärmste Dorf im Distrikt… Update von Benjamin

Ganz liebe Grüße an die ganze PMCO-Familie.

Ich möchte euch am Liebsten die ganze Liebe, das fröhliche Lachen, die dankbaren Umarmungen und ausgelassene Freude von allen unseren Kindern und deren Familien über euch schicken können. Aber da das nicht möglich ist, schicke ich euch hiermit ganz liebe Grüße von allen. Wir als ganzes Team in Uganda hoffen und beten, dass ihr bei bester Gesundheit seid und es euch in allem gut geht.

Wir starten nun bald in den 3. Monat unseres Homeschooling-Programms, weil immer noch alle Schulen im Land komplett geschlossen sind. Und trotzdem freue ich mich euch berichten zu können, dass es den Kindern sehr gut geht und sie in ihrem Lernstand enorme Fortschritte machen.

Bei unserem letzten Besuch nahm uns eine der Lehrerinnen auf die Seite und berichtete uns unter Tränen folgendes: seit 20 Jahren wohnt sie nun schon im Distrikt Mityana im Dorf Mpanga und beschrieb es als “das ärmste Dorf im Distrikt”. Sie berichtete uns davon, dass in den letzten 20 Jahren kein Kind einem Universitätsabschluss erreicht habe. Sie erzählte von Kinderschwangerschaften, die an der Tagesordnung waren, und über die häufigen Kinderehen (zwölfjährige Mädchen werden für Geld verheiratet). Dann sprach sie mit Leuchten in den Augen darüber, wie wir gerade im wahrsten Sinne des Wortes die Geschichte des Dorfes verändern, wie Hoffnung und Würde in die Menschen hier zurückkehrt und wie sich das Leben in der ganzen Gegend verändert!

Das alles ist Dank eurer Unterstützung möglich! Durch euren Beitrag wird nicht nur die ganze Welt eines einzelnen Kindes verändert, manchmal sogar ganze Dörfer! Selbst die Worte dieser Lehrerin und all der Eltern können die Dankbarkeit nicht ausdrücken, die uns in diesem Dorf entgegengebracht wird. Wir möchten dies euch unbedingt immer wieder schreiben, denn ihr seid der Grund dafür!

Am Ende dieser Woche werden die Kinder eine erste Reihe von Prüfungen ablegen, wofür die Vorbereitungen bei den Lehrern gerade auf Hochtouren laufen. Damit möchten sie beurteilen, ob die Kinder den Stoff der letzten zwei Monaten verstanden und behalten haben. Den Lehrern liegen die Kinder und ihre schulische Entwicklung wirklich sehr am Herzen.

Wir bedanken uns bei euch für eure Liebe zu den Menschen Ugandas und ermutigen immer mehr mit an Bord zu kommen. Wir haben Hunderte Kinder auf unserer Warteliste, deren Leben sich mit einer monatlichen Spende von 30 Euro um 180 Grad ändern kann. Wir lieben und feiern euch!

Benjamin.

Jetzt helfen:

PayPal – Schnell und unkompliziert


Bitte hier klicken:
PayPal

Icon from PayPal

Bitte folgende Informationen angeben:
PMCO Uganda + Adresse für Spendenbescheinigung

Überweisung


PMCO Uganda e.V.
Deutsche Skatbank
IBAN: DE83830654080004238907
BIC: GENODEF1SLR
VWZ: PMCO + Adresse für Spendenbescheinigung